First Affair » Aktueller Test, Erfahrungen & Kosten 2017

Singlebörse Logo

Mitgliederstruktur

Der First Affair Test dient zur Veranschaulichung der wichtigsten Punkte die man zur, während und nach der Anmeldung wissen sollte. Das Portal First Affair zählt nicht nur in Deutschland zu den führenden Sex-Kontaktbörsen, sondern ist auch in Österreich und der Schweiz sehr beliebt. Bekannt ist die Seite durch diverse Zeitungen und Zeitschriften und auch durch seine Fernsehwerbung. Somit wird ein stetiges Mitgliederwachstum gestützt. Mittlerweile besitzt diese Kontaktbörse deutschlandweit über 900.000 Mitglieder, von denen wöchentlich ca. 150.000 Mitglieder aktiv sind. Die Altersverteilung dieses Portals ist eher ausgeglichen und beinhaltet Männer, Frauen und sogar Paare in jedem Alter. Durch einen Echtheitscheck wird ein Übermaß an Fakeprofilen weitestgehend eingedämmt.

Ablauf der Anmeldung und Profil-Gestaltung

Für die Anmeldung bei First Affair benötigt man nicht länger als 15 Minuten. Zunächst muss man einen Fragebogen ausfüllen. Dieser Fragebogen besteht aus ca. 25 Basisangaben und den sexuellen Vorlieben von sich selbst und vom Wunschpartner. Bei diesen Fragen gibt es jedoch einen Nachteil. Bei der Angabe seiner sexuellen Vorlieben wird der Nutzer zum Teil mit Abkürzungen, welche für verschiedene Sexpraktiken stehen, verwirrt. Diese Abkürzungen sind eigentlich auf einer solchen Casual-Dating-Seite überflüssig, denn man hier ruhig das Kind beim Namen nennen kann. Neben diesen Abkürzungen gibt es auch noch einige freie Textfelder, in denen man selbst Angaben zu seiner Person oder aber seine sexuellen Vorlieben ausführlich beschreiben kann. Auch seine Abneigungen kann der Nutzer in solchen Feldern angeben oder aber auch seinen Charakter beschreiben. Jeder ist in dieser Hinsicht anders. Es besteht außerdem die Möglichkeit Fotos in sein Profil hochzuladen. Die Anzahl ist dabei auf 5 Fotos pro Profil begrenzt. Diese Fotos können privater Natur oder aber auch pikant sein. Weiterhin besteht die Möglichkeit diese Fotos nur Mitgliedern zu zeigen, welche als vertrauenswürdig eingestuft worden sind. Beim Ausfüllen des Fragebogens wird einem auch angezeigt, wie weit man mit dem Ausfüllen fortgeschritten ist. Nachdem alles ausgefüllt wurde, erfolgt die Freigabe des Profils durch First Affair in der Regel binnen weniger Stunden. Die Profilerstellung sowie das erste Ausprobieren des Portals sind kostenlos.

Kosten First Affair

First Affair Kosten
Laufzeit Kosten pro Monat Kosten Gesamt
1 Monat 39,99€ 39,99€
3 Monate 16,67€ 49,99€
6 Monate 13,33€ 79,99€
12 Monate 8,33€ 99,99€

Vermittlungsprinzip

Bei dieser Casual-Dating-Seite gibt es keine richtige Vermittlung der Partner. Hier sucht jeder Nutzer seinen Wunschpartner selbst. Die Suchkriterien dabei sind variabel, d.h. man kann nach den unterschiedlichsten Kriterien Mitglieder suchen. Unter anderem können Mitglieder nach Art des Sexkontaktes, nach äußeren Merkmalen, nach persönlichen Merkmalen, nach Vorlieben, sowie im Umkreis oder Anzeigenbezogen gesucht werden. First Affair meldet dem Nutzer leider keine passenden Kontaktvorschläge per E-Mail, dafür kann man selbst einstellen wie oft man über Flirtnachrichten per E-Mail benachrichtigt wird.

Kontaktaufnahme

Um andere Mitglieder zu kontaktieren, muss der Nutzer zuerst eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen. Im kostenlosen Bereich kann man sich aber bereits die Profile und auch die Fotos der anderen Mitglieder anschauen. Nachdem man die kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hat, kann man mit anderen Mitgliedern entweder mittels Nachrichten oder via Live-Chat in Kontakt treten. Beim Live-Chat von First Affair kann man nach Belieben entweder ähnlich wie bei Skype normal telefonieren oder auch den anderen live via Webcam sehen. Eine weitere Möglichkeit um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten und um sie zu beeindrucken können virtuelle Geschenke versendet werden. Diese Geschenke sind kleine Symbole und die Auswahl dabei reicht von Küssen bis hin zur sexy Unterwäsche. Diese Geschenke erhöhen die Anzahl der Antworten um ca. 50%.

Besonderheiten und Benutzerfreundlichkeit

screenshot_first_affairFirst Affair besticht durch gut gestaltete Mitgliederprofile und einem sehr geringen Anteil an Fakeprofilen. Außerdem wird die Anonymität der User geschützt. Auch wenn das Design dieser Seite etwas in die Jahre gekommen zu sein scheint und in einem relativ schreienden lila gehalten ist, so ist die Bedienung für den Nutzer sehr unkompliziert und auch sehr schnell. Diese Benutzerfreundlichkeit ist darauf zurückzuführen, dass diese Seite sehr simpel aufgebaut ist und man alle Aktionen sehr einfach zu finden und auch einfach zu bedienen sind. Diese Casual-Dating-Seite besitzt eine ganz besondere Besonderheit. Es gibt einen sogenannten Tarnmodus. Mit dessen Hilfe kann man First Affair auch an sehr öffentlichen Orten, wie beispielsweise in einem Café oder aber auch am Arbeitsplatz diskret nutzen. Mit nur einem einzigen Klick wird dieser Modus aktiviert. Nach dessen Aktivierung verschwindet sofort das auffällige Design der Seite und weicht einem Layout im schlichten grau. Mit Hilfe von diesem schlichten Layout ist es für Außenstehende auf den ersten Blick nicht zu erkennen, dass sich der Nutzer auf einer Flirtseite befindet. Einen Nachteil hat dieser Modus allerdings schon, manche explizite Fotos von verschiedenen Mitgliedern werden auf dieser Seite nicht ausgeblendet. Somit ist dieser Modus nur dazu geeignet, andere zufällige Betrachter in die Irre zu führen. Um den Chef oder aber den eifersüchtigen Partner in die Irre zu führen gelingt mit diesem Modus nicht immer. Den Tarnmodus kann man genauso einfach, wie man ihn aktiviert hat auch wieder deaktivieren. Die Deaktivierung erfolgt über einen weiteren Klick auf den Tarnmodus-Button. Die First Affair Bewertungen und Erfahrungen anderer Nutzer können Sie am Ende der Seite lesen.

Vorteile

  • einer der wenigen fairen Anbieter in der Branche
  • einfache Bedienung
  • gelungener Chat
  • guter Echtheits-Check
  • aufgeschlossene Mitglieder
  • Mitglieder können selbst entscheiden, ob sich ihre Mitgliedschaft automatisch verlängern soll oder nicht

Nachteile

  • Für Frauen, die nach Männern suchen kostet es einmalig 5 €
  • kostenlos bis zur Kontaktaufnahme
  • Verwirrend durch viele Abkürzungen für Sexpraktiken im Anmeldeprozess

Kostenlose Leistungen

  • Profilerstellung
  • Suche nach Mitgliedern
  • Profilfotos anderer Mitglieder ansehen
  • Kontaktanzeige aufgeben
  • volle Suchfunktion
  • Suche in „Wer-ist-online“
  • First Affair-Mitglieder-Profile ansehen

Kostenpflichtige Leistungen

  • Nachrichten versenden
  • Geschenke versenden
  • eigene Nachrichten hervorheben
  • Privat-Chat mit anderen Mitgliedern
  • Vertrauensleute kennenlernen

Fazit

firstaffairDer First Affair Test hat ergeben, dass das Casual-Dating-Portal eine sehr schlichte aber dennoch zielführend angelegte Seite ist. Außerdem ist es ein im deutschsprachigen Raum sehr beliebtes und altbewährtes Portal, welches für das breite Publikum der Erotikabenteurer. Der Echtheits-Check der Seite verhindert die Erstellung von zu vielen Fakeprofilen und macht diese Seite zu einer sehr seriösen Plattform. Weiterhin ist es ein faires Portal, da es dem Nutzer selbst überlassen wird, ob die Mitgliedschaft verlängert werden soll oder nicht. Nur das Optische der Seite könnte etwas aufgefrischt werden da es etwas in die Jahre gekommen ist. Besonders hervorzuheben ist der Tarnmodus von First Affair, welcher Beobachter verwirren sollte aber wohl nicht jeden täuschen kann.

Weitere Details über First Affair

Features und Details
Link zur Webseite:  www.firstaffair.com/de
Mitgliederanzahl: 1,5 Millionen
Vermittlungserfolg: Sehr Hoch
Durchschnittsalter: Zwischen 25 und 50 Jahren
Frauen-/Männerverhältnis: 38% Frauen 62% Männer
Herkunft der Mitglieder: Deutschland, Österreich, Schweiz
Niveau der Mitglieder: Höflich und freundlich
Besondere Funktionen: Video-Chat, Tarnmodus, anonym telefonieren
Zahlungsmöglichkeiten: VISA, MasterCard, Bareinzahlung, T-Pay, Banküberweisung
Kontaktmöglichkeiten: Fax: 03060981348
Adresse: Netforge GmbH & Co. KG
Customer Support
Abt. SPB 6190
96077 Bamberg
Gründungsjahr: 2004

 

First Affair Erfahrungen & Kundenbewertungen

0 95 100 6

95.666666666667%
Durchschnitt basierend auf 6 Bewertungen
Jetzt bewerten!
close

Erfolgreich! Danke für Ihr Kommentar.

close

Hier finden Sie aktuelle Erfahrungen der First Affair Nutzer. Mit Ihrer Bewertung helfen Sie anderen Singles bei der Suche nach der optimalen Partnerbörse. Also - teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns.

  • Preis-Leistungsverhältnis
    92%
  • Beratung
    87%
  • Benutzerfreundlichkeit
    91%

5 Bewertungen

Jan21.07.2016
  • Preis-Leistungsverhältnis
    92%
  • Beratung
    89%
  • Benutzerfreundlichkeit
    89%
Konnte mich anfangs nicht entscheiden bei welcher Sex Kontakt Börse ich mich nun anmelden soll, da hat dieser Test und der Preisvergleich echt geholfen. First Affair hatte für mich von Anfang an das beste Angebot, welches sich auch nach und nach immer mehr bestätigte.
Melze21.07.2016
  • Preis-Leistungsverhältnis
    91%
  • Beratung
    81%
  • Benutzerfreundlichkeit
    84%
Ich finde die Seite etwas in die Jahre gekommen, aber übersichtlich ist sie trotzdem. Im Bezug auf die Partnerwahl bin ich bisher eher enttäuscht.. Ich erwarte mir sehr viel im Bett und habe bis jetzt noch nicht die Richtige gefunden
Simon21.07.2016
  • Preis-Leistungsverhältnis
    94%
  • Beratung
    91%
  • Benutzerfreundlichkeit
    95%
Ich benutze First Affair meist in der Öffentlichkeit, da bietet sich der Tarnmodus absolut an
Vicky21.07.2016
  • Preis-Leistungsverhältnis
    86%
  • Beratung
    81%
  • Benutzerfreundlichkeit
    92%
First Affair ist seriös! Das war mir das wichtigste! Denn wer will schon fremdgehen und dabei vielleicht auch noch erwischt werden. Die Männervorschläge fand ich auch immer toll! Mittlerweile treffe ich mich aber nur mehr mit einem bestimmten Mann, der mich sexuell zu neuen Höhepunkten führt!
.21.07.2016
  • Preis-Leistungsverhältnis
    94%
  • Beratung
    91%
  • Benutzerfreundlichkeit
    89%
Ich liebe es von Männern virtuell beschenkt zu werden. Das macht gleich mal einen guten ersten Eindruck
First Affair am 24. Oktober 2016 ist bewertet mit 4.6 of 5