Die besten Gay Dating Seiten im Vergleich 2019

Flirts, Spaß oder die große Liebe? – Mit online Gay Kontakten für Schwule und Lesben ist das kein Problem! Auf der Suche nach dem Traumpartner oder der schnellen Liebe unter Singles mit gleichem Geschlecht bieten sich mittlerweile viele Angebote, die sich gezielt an homosexuelle Singles richten. Darum haben wir die beliebtesten Singlebörsen für Homosexuelle für Sie getestet.

Die Gay-Dating Portale im Vergleich – Stand: August 2019

Infos zu Werbepartner

Singlebörse
Beschreibung
Kunden Erfahrungen
Details

Platz 1: gayParship - Unser Testsieger überzeugt mit der besten Kontaktqualität

gayParship ist die bekannteste, deutsche Gay Dating Plattform für Frauen und Männer, die auf gleichgeschlechtlicher Partnersuche sind. Hier werden ausgewählte Vorschläge unterbreitet, die zum eigenen Charakter passen. Wer eine langfristige Beziehung sucht, hat hier gute Chancen, einen Partner zu finden. Das Portal richtet sich ausschließlich an Homosexuelle, die mindestens 18 Jahre alt sind.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

Platz 2: ElitePartner - Die Partnervermittlung mit den besten Vertragsbedingungen

„Er sucht ihn“ – Das wissenschaftlich fundierte Matchingsystem basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Paarforschung. Mitglieder-Profile werden hier auf Niveau und Seriosität geprüft. Bei ElitePartner führt jedes Mitglied bei der Anmeldung einen Persönlichkeitstest durch und erhält auf Grundlage der Ergebnisse passende Partnervorschläge. Bei ElitePartner kann man sicher sein, dass ein „Mann sucht Mann“-Mitglied auf der Suche nach einer festen Partnerschaft ist.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

Platz 3: Gay.de - Gay-Dating mit einer großen schwulen Community

Gay.de ist ein hervorragendes Portal für das Kennenlernen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transvestiten. Das Ziel der Registrierung kann sehr unterschiedlich sein. Von Chat und Freundschaft über One-Night-Stands und Reisepartner bis hin zu Beziehungen und der großen Liebe ist hier alles möglich.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

Platz 4: GayHeaven - Erotischer 1:1 Gay-Flirtchat

GayHeaven ist eine Plattform für homosexuelle Männer. Dabei handelt es sich hierbei ausschließlich um eine Chat-Plattform, bei welcher zwar ein Profil angelegt wird, allerdings ausschließlich mit anderen Männern gechattet wird. Dies ermöglicht das sofortige Kennenlernen von Männern. GayHeaven ist außerdem eine vollkommen geschlossene Community. Diskretion steht hier an oberster Stelle.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

 

Gay Dating – die richtige Singlebörse finden

Wer hat heutzutage schon die Zeit, nach der Arbeit und neben dem Freizeitstress noch abends loszuziehen, um neue Menschen kennenzulernen? Die wenigsten! Daher versuchen viele Singles ihr Glück bei Online Datingbörsen. Diese Angebote sind voll im Trend und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten. Vom kleinen Flirt zur Unterhaltung bis zur großen Liebe lässt sich hier alles entdecken – ganz nach dem individuellen Geschmack. Sie sind auf Single und wollen sich nach neuen Kontakten umschauen? Dann sind die diversen Angebote für das Gay Dating genau richtig für Sie. Hier können Sie schwule Kontakte knüpfen und mit anderen ins Gespräch kommen.

Die große Auswahl bei den Datingbörsen

Datingbörsen liegen voll im Trend und sind daher auch in großer Auswahl zu haben. Stellt sich nur die Frage, bei welchem Angebot Sie sich anmelden? Die diversen Modelle weisen Vor- und Nachteile auf, die jeder ganz für sich aussieben kann. So bieten natürlich die kostenfreien Versionen der Börsen eine größere Auswahl an Usern, da sich hier mehr Menschen anmelden. Allerdings läuft diese Anmeldung häufig unkontrolliert ab und es stehen auch keine Moderatoren als Ansprechpartner bereit. Die Folge: In den kostenlosen Portalen tummeln sich die Fake-Profile. Und unechte User und Bots sind beim Online Flirten natürlich ein echter Abturner. Im Vergleich dazu weisen die bezahlversionen der Gay Single Börsen häufig nur einen kleineren Kreis von Personen auf. Allerdings können Sie sich bei diesen Usern sichern sein, dass sie ernsthaft auf der Suche nach Kontakten sind. Schließlich haben sie die Anmeldegebühr für das Portal bezahlt. Hier können Sie sich auf Seriösität verlassen. dazu zählen Plattformen wie gayParship, ElitePartner Gay und Gay.de.

Der Aufbau der Datingbörse für Gays spielt eine Rolle

Stellen Sie neben diesen Faktoren noch weitere andere Faktoren zum Vergleich. Wie ist die jeweilige Börse aufgemacht? Spricht Sie die Optik an. Wenn Sie sich auf der entsprechenden Seite gut zurecht finden, ist das schon ein entscheidendes Element, was beim Finden der geeigneten Datingoption eine große Rolle spielt. Ebenso kann der Aufbau des persönlichen Profils den Ausschlag geben. Welche Eigenschaften werden abgefragt und welche persönlichen Vorzüge wollen Sie gerne präsentieren, wenn Sie auf der Suche nach einem Partner sind?

Weitere Features sollten Sie ebenso in Ihre Überlegungen mit einfließen lassen: Wie läuft die Filterfunktion des Angebotes ab? Wie ist das Nachrichten- und Chatmodell der Singlebörse für Gays aufgebaut? Beispielsweise gibt es bei der Plattform Gayheaven nur die Möglichkeit per Chat in Kontakt zu treten.

Die Anmeldung in einer Partnerbörse für Gays

Wenn Sie die passende Partnerbörse für Gays gefunden haben, melden Sie sich im Dating Bereich an, um neue Kontakte zu schließen. Dazu erstellen Sie zunächst über das “Registrieren”-Feld ein Profil. Sie geben eine Email-Adresse an und wählen ein sicheres Passwort, damit Fremde keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Ihr Profil sollte nun mit Informationen gefüttert werden. Denn je mehr Angaben Sie hier machen, desto interessanter werden Sie für die anderen User der Dating Plattform. Entscheidend ist auch ein aussagekräftiges Profilbild.

Die Filterfunktion: Finden Sie die passenden Gay Kontakte

Die Userzahl in vielen Börsen ist sehr hoch. Daher gilt es, die für Sie interessanten Kontakte herauszufiltern. Das geht auf verschiedenen Weisen.

Über die Filterfunktion lassen Sie sich nur die Profile anzeigen, die zu Ihnen passen.
Ein wichtiger Faktor ist dabei zum Beispiel die Nähe. So nett ein Nachrichtenaustausch über große Distanzen auch sein mag, ein Date im Real Life ist wahrscheinlicher, wenn Sie mit einer Person aus dem näheren Umkreis kommunizieren. Denn eine lange Anreise zum Date kann ein echter Abturner sein.

Ebenso ist selbstverständlich das Alter entscheidend. Weder sind Sie auf der Suche nach zu jungen Personen, noch interessieren Sie sich für User, die viel älter sind als Sie selbst. Auch diese Zielgruppe sieben Sie mithilfe des Filters auf einfache Art und Weise aus.

Aktiv werden beim Online Dating

Nur ein Profil anlegen und abwarten – so läuft es nicht. Um Ihre Chancen zu erhöhen, werden Sie selbst aktiv. Wie das geht? Ganz einfach. Sie schauen sich bei den für Sie interessanten Profilen um und schreiben einen User an, der Ihnen gefällt. Für die erste Nachricht kann zum Beispiel das Profilbild des Gegenübers der Aufhänger sein. Mit einem ernst gemeinten Kompliment machen Sie nie etwas verkehrt. Oder Sie schauen sich den Steckbrief des Anwenders an und durchstöbern ihn nach gemeinsamen Interessen. Auch diesen können ein tolle Anknüpfungspunkt sein. Wer für eine solche Offensive zu schüchtern ist, der entscheidet sich für den simplen Weg: Viele Datingbörsen für Gays bieten ein einfache “Anstupps-Funktion” an. Alternativ ist es möglich, ein Lächlen etc zu verschicken oder das Foto des Gegenübers mit einem Like zu versehen. Indem Sie das tun, wird der andere auf Sie aufmerksam.

Was beim Internet Dating für Gays zu beachten ist

Sie haben eine Person gefunden und den ersten Schritt gemacht. Jetzt wundern Sie sich, dass es nicht direkt eine Rückmeldung gibt. Hier lautet die Devise: Geduld. Auf keinen Fall sollten Sie unmittelbar nachfragen, warum die Person nicht reagiet. Denn das wirkt sehr aufdringlich. Im schlimmsten Fall müssen Sie bei einem anderen User, der zu Ihnen passt, einen neuen Versuch starten. Grundsätzlich sollten Sie aber zunächst einmal abwarten. Vielleicht ist der Angeschriebene gerade im Stress oder schaut generell etwas seltener auf der Partnerbörse vorbei.

Die Kontaktaufnahme ist geglückt – und jetzt?

Wie aufregend: Es gab eine Rückmeldung! Sie haben sogar schon selbst geantwortet und befinden sich im regen Nachrichtenausstausch mit dem Mann Ihrer Wahl. Doch wie geht es nun weiter? Häufig besteht nun die Möglichkeit, Fotos zu verschicken. Auf diese Weise zeigen Sie dem Gegenüber, wie Ihr Alltag aussieht. Sie fotografieren sich zum Beispiel in der heimischen Umgebung oder beim Sport. So wecken Sie das Interesse des Anderen.

Pläne für das erste Date

Die Sympathie beruht auf Gegenseitigkeit. Damit spricht nichts dagegen, ein erstes Treffen auszumachen. Wählen Sie als Ort für das Date am besten eine öffentliche Location. Verabreden Sie sich zu einem Cafe oder zu einem Cocktail. Auch eine Ausstellung bietet sich an. Wichtig ist, dass Sie beim Treffen frei miteinander reden können. Ein Kino ist daher eher ungeeignet. Und vielleicht entwickelt sich ja aus diesem Treffen die große Liebe. Stellt sich nur noch die Frage, welche Gays-Singlebörse für Sie die richtige ist. Stellen Sie den Vergleich an und finden Sie den passenden Partner!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,68 von 5)
Loading...